Shootinginfos

FAQ

Muss ich einen Termin für ein Shooting vereinbaren?

Bitte vereinbaren Sie im Voraus einen Termin. Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung, dass es unter Umständen (Hochzeitssaison, Ferienzeit) bis zu 2 Monaten dauern kann, bis ein Termin frei ist. Shootingtermine sind von Mo-Fr vormittags buchbar. Bei zeitlich begrenzt möglichen Shootings wie Babybauch- oder Newborn-Shootings, melden Sie sich bitte bereits in der Schwangerschaft bei mir um einen Termin zu buchen. Die genaue Terminplanung erfolgt bei Newborn erst nach der Geburt, vorher wird mittels des ET ein Termin für die werdende Mama reserviert. Nach der Geburt ist es super wichtig, sich innerhalb der ersten 3 Tage bei mir zu melden, da ich sonst nicht mehr für einen Termin garantieren kann. Da man Geburtstermine nie genau planen kann, sind oftmals auch spontane Termine möglich, fragen sie einfach gerne nach.

Wo finden die Shootings statt?

Meine Fotoshootings finden generell meist outdoor oder auch gerne bei Ihnen zuhause statt. Mein Studio (92342 Thannhausen) steht Ihnen für Newborn-Shootings, Babybauch und Mini-Shootings ebenso zur Verfügung - Parkmöglichkeiten finden Sie direkt im Anwesen.

Wie erhält man die Bilder?

Nach dem Shooting werden alle Bilder aussortiert und aufwendig in meinem Stil
(Helligkeit, Kontrast, Schärfe, Beschnitt) bearbeitet. Spätestens 14 Tage nach dem
Shooting erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten zu einer
passwortgeschützen Online-Galerie. Diese Vorschaubilder stehen Ihnen dann zur
Bildauswahl sowie auch zum Vorab-Download (in Webauflösung) zur Verfügung, so
dass Sie sich bequem von Zuhause aus Ihre Abzüge aussuchen können. Nach
Eingang der Bestellung bekommen Ihre Favoriten-Bilder noch den letzten Schliff
(Hautretusche, Entfernung von Mäkeln etc.) und werden danach als Abzug bestellt.
Sie können innerhalb 14 Tage mit der Veröffentlichung des Downloads oder Erhalt des USB-Sticks (mit allen
Aufnahmen vom Login in voller Auflösung) sowie der bestellten Abzüge rechnen - je nach gewähltem Paket.
Der Versand erfolgt per Post als Warensendung.

Wie kann ich das Shooting bezahlen?

Das Shooting muss von Neukunden am Shootingtag bezahlt werden oder direkt im Nachgang per Überweisung gezahlt werden, eine Zahlung auf Ziel ist nicht möglich. Sollte dies nicht geschehen, behalte ich mir das Recht vor die Bilder bis zur Zahlung nicht in Form der Online-Galerie auszuhändigen.

Sind die Bilder auf USB-Stick oder als Download zur freien Verfügung?

Alle Bilder vom Shooting erhalten Sie in voller Auflösung, ohne Wasserzeichen oder
Branding zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. Sie können hier z.B. eigene
Abzüge bestellen oder Kalender erstellen oder diese in den sozialen Medien
verwenden.

Wie lange kann ich einen Gutschein einlösen? Ist dieser auf andere Leistungen übertragbar?

Einen Gutschein können Sie bis zu 3 Jahre nach dem Ausstellungsdatum gegen Vorlage einlösen, Gutscheine sind auf alle Leistungen übertragbar und natürlich ebenso anrechenbar.

Was tun, wenn das Wetter nicht mitspielt?

Grundsätzlich kann ein Shooting, solange es nicht regnet, immer stattfinden. Sonne
ist teilweise sogar ein richtiger Bildkiller, darum wird stets versucht die grelle Sonne
für die Fotos zu meiden. Vor dem Shooting informiere ich mich stets über die
Wettervorhersagen – sollte es am Shootingtag schlechtes Wetter melden, so wird
hierfür rechtzeitig vorher eine Alternative (Ausweichlocation Innen, dichte Bäume
etc.) gesucht bzw. ein Ersatztermin gefunden.

Welche Klamotten eignen sich am Besten für das Shooting?

Allgemein kann man sagen, man sollte das beim Shooting tragen, wo man sich wohl fühlt. Vermeiden sollte man nur dunkle Farben und sehr aufwendige Muster, die zu sehr ablenken könnten. Immer schön sind nicht zu aufdringliche Farben wie z.B. Pastelltöne oder angenehme helle oder weiße Töne. Achten Sie bitte ebenso darauf alle Gegenstände aus den Hosentaschen zu entfernen um Druckstellen zu vermeiden.

Hinweis für Allergiker (nur bei Studioshootings)

Bei meinem Studio handelt es sich um ein Home-Studio. Im Haushalt befinden sich Katzen – diese halten sich zwar nicht in den Studioräumlichkeiten und sind eigentlich auch Allergikerkatzen, sollte aber trotzdem der Vollständigkeit halber erwähnt werden, falls eine Allergie vorherrscht dagegen vorzusorgen oder in diesem Fall ein Home-Shooting bei sich zuhause vorzuziehen.

2
of
8