Der letzte Urlaub zu zweit

Nach 1,5 Jahren ohne Urlaub sehnten wir uns schon soooooo lange danach endlich mal dem Alltag zu entfliehen.
Wie letztes Jahr sollte es diesmal wieder eine Kreuzfahrt werden – hier hab ich letztes Jahr meinen Heiratsantrag mitten im Mittelmeer bekommen und hier wollten wir auch unsere Flitterwochen verbringen, nur nicht im warmen Süden, sondern im etwas kälteren Norden 😉
Also ging es mit einem riesen Kreuzfahrtgiganten auf Reise… Ihr könnt euch denken, dass bei über 10 Restaurants nicht nur die Babykugel gewachsen ist 😉 Zuerst gings England, wo wir uns natürlich die Hauptstadt unbedingt anguggn mussten. Weiter gings nach Frankreich und wie sollte es anders sein, dort natürlich in die Stadt der Liebe. Eine romantische Bootsfahrt auf der Seine <3
Es war so schön, Weltmetropolen mal erkunden zu dürfen und vor allem so schnell hintereinander – ihr könnt euch denken wie viel Eindrücke man da auf kurze Zeit sammelt 😉
Weiter gings danach nach Belgien – ich muss sagen, mein Favorit!
Die süßen mittelalterlichen Städtchen, kleine Kanäle in den Städten und Schokolade 🙂 Zum Abschluss gings noch in die Niederlande, wo wir uns wieder auf dem Weg nach Amsterdam machten, diesmal bei strömenden Regen – aber wie gut, dass es an jeder Ecke Starbucks und Co. gab bei denen wir gerne Unterschlupf fanden 😉
Mit ein bisschen Wehmut kamen wir nach einer Woche wieder in Hamburg an, aber wir wollten am Nachmittag noch zusammen mit meiner Schwester und meinem Schwager das Musical Aladdin besuchen – sehr empfehlenswert – fand ich sogar besser als König der Löwen 😉
Einfach noch ein paar schöne Stunden in Hamburg verbringen, ohne Zeitdruck und Arbeitsstress – das war so schön!
Am nächsten Tag gings dann leider schon wieder nach Hause und kaum zuhause angekommen, haben uns unsere 3 Mietzen lautstark begrüßt. Schön wieder zuhause zu sein – Home Sweet Home!

 

img_0034 img_0056 img_0465 img_0042 img_0439 img_0453 img_0505 img_0563 img_0501 img_0456